Rechtliche Hinweise

Obwohl diese Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt wurde, kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der veröffentlichten Informationen übernommen werden. Daher wird jegliche Haftung für Schäden ausgeschlossen, die direkt oder indirekt aus der Nutzung dieser Website entstehen, sofern diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Copyright MADOP GmbH – alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder, Grafiken und Texte unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, sofern nicht Urheberrechte Dritter bestehen. Die Inhalte dieser Website dürfen ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren schriftlichen Zustimmung der MADOP GmbH ganz oder in Teilen zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Für alle mit Querverweis (Link) verbundenen Inhalte übernimmt die MADOP GmbH keine Verantwortung, da es sich hierbei nicht um eigene Inhalte handelt. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden die verlinkten Seiten auf rechtswidrige Inhalte überprüft und keine solchen erkannt. Verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten ist deren Betreiber. Die MADOP GmbH hat hierzu keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht – der entsprechende Link wird aber bei Bekanntwerden einer Rechtsverletzung umgehend entfernt.

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aufgrund von Urheber-, Marken- oder Wettbewerbsrechten bitten wir Sie, umgehend mit uns über die im Impressum genannten Wege Kontakt aufzunehmen. Unnötige Abmahnungen, Kosten und Rechtsstreitigkeiten sind auf diese Weise vermeidbar. Sofern Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sichern wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine mögliche Wiederholungsgefahr sicher ausgeschlossen ist.

Eine trotzdem eingehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme würde von uns wegen Nichtbeachtung Ihrer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Wir behalten uns vor, solche unnötigen und unberechtigten Abmahnungen oder Folgemaßnahmen mit einer negativen Feststellungsklage zu beantworten.

Hinweis nach dem Batteriegesetz (BattG)

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemäß des Batteriegesetzes auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Als Endverbraucher sind Sie zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z. B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. In der Nähe des Mülltonnensymbols befinden sich ggf. zusätzliche Hinweise:
Cd – Batterie enthält Cadmium
Hg – Batterie enthält Quecksilber
Pb – Batterie enthält Blei

Hinweis nach der Verpackungsverordnung (VerpackV)

Für Verpflichtungen nach der Verpackungsverordnung kommt es darauf an, ob Sie entweder privater oder gewerblicher Endverbraucher nach der Verpackungsverordnung sind.
Als private Endverbraucher im Sinne der Verpackungsverordnung gelten Gastronomiebetriebe und Hotels, Kantinen, Verwaltungen, Kasernen, Krankenhäuser, Bildungs- und karitative Einrichtungen, Freiberufler sowie Anfallstellen des Kulturbereiches wie Kinos, Opern und Museen, und des Freizeitbereiches wie Ferienanlagen, Freizeitparks, Sportstadien und Raststätten, jeweils unabhängig von den dort anfallenden Verpackungsmengen. Außerdem zählen Handwerksbetriebe und landwirtschaftliche Betriebe hierzu, deren Verpackungsmengen über haushaltsübliche Abfallbehälter mit maximal 1100 Liter Volumen je Wertstoffgruppe im haushaltsüblichen Abfuhrrhythmus entsorgt werden können. Als nicht private und damit gewerbliche Endverbraucher gelten alle, die nicht unter die vorgenannte Aufzählung fallen.

Alle Verkaufsverpackungen (Produktverpackung, Füllmaterial und Transportkarton), die Sie als privater Endverbraucher erhalten, sind bei einem Dualen System lizenziert worden, welches die flächendeckende Rücknahme bundesweit sicherstellt. Somit können diese Verpackungen von Ihnen in entsprechende Wertstoffbehälter entsorgt werden. Als nicht privater Endverbraucher können Sie die Verkaufsverpackungen nach Rücksprache mit uns kostenfrei zurückgeben. Dabei entstehende Transportkosten sind von Ihnen zu tragen. Wir werden die zurückerhaltenen Verkaufsverpackungen entweder wiederverwenden oder einer korrekten Verwertung zuführen.

Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen.Füllen Sie dazu einfach das unten stehende Kontaktformular aus.

Ihr Dr. Matthias Pradel
und das Team der MADOP GmbH

Ihre Anrede: *
Frau Herr

Ihr Name: *

Ihre Telefonnummer: *

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Nachricht:

* = freiwillige Angabe - Zur Verwendung Ihrer Daten lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

MADOP GmbH
Diabetiker und Ärztebedarf

Gerichtsstraße 79
46236 Bottrop

Postfach 10 11 09
46211 Bottrop

Tel.: 02041 7795557
Fax: 02041 7795558

E-Mail: info@madop.de

Kontakt
Impressum
Rechtliche Hinweise
Privatsphäre / Datenschutz