Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne !
direkt zum Onlineshop
Gesundheitstipps powered by www.apotheken.de
ONLINE SHOP

powered by wpt-online.de

Unsere kostenlose Servicenummer
0800 6464500
Sie erreichen uns persönlich Montag bis Freitag von 08.30 bis 18.00 Uhr

Geschäftsbedingungen der MADOP Praxisbedarf GmbH

Stand 14.06.2014

1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der MADOP, Bottrop, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäfts- und Lieferbedingungen. Angebote und Notierungen sind grundsätzlich freibleibend; der Zwischenverkauf der Ware ist vorbehalten. Änderungen aufgrund von Preiserhöhungen der Hersteller werden vor der Auslieferung mitgeteilt, so dass vom Auftrag zurückgetreten werden kann. Abweichende Bedingungen werden nur wirksam, sofern sie in schriftlicher Form vereinbart worden sind.

2. Die Preise gelten - wenn nicht anders angegeben - ab Lager Bottrop. Bei einem Auftragswert unter € 15,- brutto behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr von € 5,- zu berechnen. Alle Beträge enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Abgabe erfolgt nur in haushalts- bzw. praxisüblichen Mengen.

3. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht mit der Absendung ab Lager auf den Kunden über. Eine Versicherung wird nur auf ausdrücklichen Wunsch erstellt. Transportschäden sind unverzüglich schriftlich zu melden. Es muss ein Schadensprotokoll nach den Vorschriften des Frachtführers aufgenommen werden.
Wir liefern innerhalb Deutschlands porto- und verpackungsfrei ab einem Auftragswert von € 50,- brutto, mit Ausnahme der in unseren Angeboten, Preis- und Sonderlisten besonders gekennzeichneten Artikel.

4. Unsere Haftung beschränkt sich auf die Rücknahme nicht einwandfreier Artikel. Andere Ansprüche werden ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit organschaftlicher Vertreter vorliegt.

4a) Rückgaberecht Privatkunden:

  • Widerrufsrecht
    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage (eBay-Kunden ein Monat) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr  Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Firma MADOP GmbH - Diabetiker- und Ärztebedarf
Gerichtsstraße 79
D-46236 Bottrop

Telefax 02043 64686
eMail info@madop.de

  • mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf eine zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück)

An:
Firma MADOP GmbH - Diabetiker- und Ärztebedarf
Gerichtsstraße 79
D-46236 Bottrop

Telefax: 02043-64686
eMail: info@madop.de

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
bestellt am:
erhalten am:

Name:
Anschrift:



Datum,Unterschrift

********************************************************************************************************************************

Von der Rücknahme ausgenommen sind nicht versiegelte Datenträger, personalisierte Artikel bzw. Sonderanfertigungen sowie alle Waren, für die vom Hersteller vorgeschriebene Lagerungsbedingungen einzuhalten sind. Ebenfalls von der Rücknahme ausgeschlossen sind benutzte Medizinprodukte, die zur Bestimmung von Parametern Kontakt mit Körperflüssigkeiten haben (z.B. Blutzuckermessgeräte, Stechhilfen).

  • 4b) Retourenregelung gewerbliche Kunden: Eine Lieferung auf Probe ist nicht möglich. Wenn wir uns im Kulanzwege mit einer Rücknahme einer Ware einverstanden erklären, behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 15% des Warenwertes zu erheben. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Bei nicht vereinbarter Rücksendung behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern.

5. Die MADOP ist berechtigt, Gesamtauslieferungen oder Teillieferungen aufgrund von Kundenaufträgen durchzuführen. Wenn durch unvorhergesehene und unverschuldete Ereignisse bei uns oder unseren Vorlieferanten sich die Lieferung verzögert, verlängert sich die Lieferfrist der MADOP angemessen. Dauern Verzögerungen länger als 2 Wochen oder findet eine Betriebsstillegung bei uns oder unseren Vorlieferanten statt, so sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Ein Anspruch auf Schadensersatz wegen verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, es sei denn, sie beruht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen.

6. Die Zahlung unserer Lieferung muss vollständig nach 14 Tagen ohne Abzug bei uns eingegangen sein. Bei Überschreitung des Zahlungszieles sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 2% über den banküblichen Kontokorrentzinsen zu berechnen.

Sämtliche Lieferungen stehen unter unserem Eigentumsvorbehalt, bis der Kunde sämtliche offenen Verbindlichkeiten bei uns beglichen hat. Bei Wechseln und Schecks gilt der Einlösetag. Der Kunde ist zur Weiterveräußerung im ordnungsgemäßen Geschäftsgang berechtigt.

Alle Forderungen aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Kunde bereits jetzt in Höhe des Rechnungswertes der Vorbehaltsware an die MADOP ab. Jedoch ist der Kunde zur Einziehung ermächtigt, solange er sich vertragstreu verhält und keine Zahlungsunfähigkeit vorliegt. Auf Verlangen der MADOP hat ihr der Kunde die abgetretenen Forderungen, deren Schuldner sowie die Höhe der Rechnungswerte der weiterveräußerten Vorbehaltsware mitzuteilen, alle zum Einzug erforderlichen Angaben zu machen, die dazugehörigen Unterlagen auszuhändigen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen.

Die MADOP verpflichtet sich, die ihr zustehenden Sicherungen insoweit freizugeben, als ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20% übersteigt.

Bei Zahlungsverzug des Käufers werden sämtliche Ansprüche der MADOP sofort fällig. Von irgendwelchen Eingriffen Dritter in das Eigentumsrecht der MADOP hat der Kunde unverzüglich die MADOP unter Angabe der Anschrift des Dritten Kenntnis zu geben. Sämtliche durch Intervention entstehenden Kosten hat der Kunde zu tragen. Solange die MADOP die Eigentumsrechte am Kaufgegenstand hat, ist sie oder ein Beauftragter berechtigt, sich jederzeit vom Vorhandensein und Zustand zu überzeugen. Der Kunde räumt der MADOP schon jetzt freien Zugang zum Aufbewahrungsort der Waren ein.

Kommt eine Kunde in Zahlungsverzug, erlischt sein Recht auf den Besitz der gelieferten Waren, ferner auf das Recht der Weiterveräußerung und Verarbeitung oder Verbindung mit anderen Sachen. Unter Ausnutzung des Zugangsrechtes kann die MADOP die Waren beim Kunden abholen oder durch freihändigen Verkauf anderweitig verwerten. Die Kosten dafür oder die entstandenen Verluste hat der Kunde zu tragen.

7. Voraussetzung für die Lieferung ist die unbedingte Kreditwürdigkeit des Kunden. Sollten im Einzelfall begründete Zweifel bestehen, behält sich die MADOP vor, mit dem Kunden ergänzende Vereinbarungen über Liefer- und Zahlungsbedingungen zu treffen.

8. Erfüllungsort für die beiderseitigen Verpflichtungen ist Bottrop. Gerichtsstand: die für Bottrop zuständigen Gerichte. Jedoch sind wir auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

Um die AGB öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader.
Diesen können sie kostenlos hier herunterladen.

  Allgemeine Geschäftsbedingungen